TCM Grundlagen – Gesundes “Fast Food”

Unser Alltag kann so stressig sein. Es bleibt so wenig Zeit für all die Dinge, die wir erledigen müssen und noch weniger für die, für die wir uns Zeit nehmen wollen. Und am Ende des Tages haben wir oft wieder nur die Hälfte geschafft. Zeit ist in unserer Gesellschaft ein knappes Gut. Wir nutzen Zeitmanagement-Tools, erstellen ToDo-Listen und hetzen oft von einem Termin zum nächsten. Wir arbeiten ca. 40 Stunden die Woche, das sind im Durchschnitt 36 % der aktiven Zeit, die wir auf der Arbeit verbringen.

Ich habe in meinen Job vor meiner Zeit als TCM-Ernährungsberaterin viel zu viel gearbeitet, mein Tag konnte gar nicht genug Stunden haben. Auch wenn ich damals meine Arbeit geliebt hab, ein tolles Team hatte, bei meinem Stundenpensum und bei meiner fehlenden Achtsamkeit damals, trieb mich mein Job fast ins Burnout. Ich verlegte selbst wichtige Termine, war ständig erreichbar, hatte ständig das Handy in der Hand oder saß am Laptop. Ich war getrieben von meinen Aufgaben und dem Druck funktionieren zu müssen. Es musste immer schnell gehen, es musste alles sofort oder noch besser “jetzt” schon fertig sein. Das hatte ich mehr als alles andere verinnerlicht und übertrug es auf alle Bereiche meines Lebens. Natürlich auch auf mein Essverhalten.

 

Keine Zeit fürs Kochen

Ganz besonders morgens war ich im Stress und für ein Frühstück, nicht mehr als aus Apfel und Joghurt bestehend, war keine Zeit. Lieber noch waren mir Beeren – aber nicht, weil diese mir besser schmeckten, sondern weil ich die nicht mal klein schneiden musste und sie einfach in das Joghurt geben konnte – so sparte ich Zeit.

Ich hatte nie Lust in der Küche zu stehen, Rezepte auszuprobieren, mich mit den Lebensmitteln zu beschäftigen. Ich dachte früher immer, dass ich gerade beim Kochen und Essen Zeit einsparen kann, dass TCM-Rezepte furchtbar kompliziert und dass ein Joghurt oder ein Butterbrot schnell und gesund seien. 

 

Black Week Rabatt - TCM Ernährung - 5 Elemente Küche - Ernährungsumstellung - TCM Ernährungsexpertin - Anna Reschreiter - annatsu

 

Als ich die TCM für mich kennenlernte, hatte ich die Befürchtung, dass die Ernährung mich regelrecht an den Herd binden würde, dass ich vieles vorkochen und mir andauernd Gedanken um Rezepte und Lebensmittel machen müsste. “Meal Prep” machte mir Angst, denn es würde mir meinen eng getakteten Tag vollkommen durcheinander bringen – da war ich mir sicher.

Ich hatte Unrecht. Ich studierte etliche Rezeptbücher, probierte vieles aus und musste meine Ernährung neu lernen. Ich musste wieder lernen mir morgens etwas zu essen vorzubereiten, und zwar nicht irgendetwas, sondern etwas Warmes. Aus der Sicht der TCM ist es optimal, in der Zeit zwischen 7:00 und 09:00 Uhr Essen zu frühstücken, denn dann ist die Verdauung besonders aktiv und dein Körper kann dein Frühstück optimal verwerten. Du hast mehr Energie für deinen 8-Stunden-Tag – bei nur wenigen Minuten Zubereitungszeit.

 

So schnell, so einfach, so gut für dich

Es ist ein Mythos, dass die TCM-Ernährung kompliziert ist. Viele TCM-Rezepte bestehen aus nur 5 Zutaten. Gerade was das Frühstück betrifft – laut TCM die wichtigste Mahlzeit des Tages – gibt es haufenweise Rezepte, die schnell zubereitet sind und nur weniger Zutaten bedürfen.

Zwar kennt die Traditionelle Chinesische Medizin auch viele komplizierte Kräuterrezepturen mit manchmal aus bis zu 30 Bestandteilen, aber im Gegensatz zur Kräuterheilkunde gibt es in der chinesischen Ernährungslehre sehr viele ganz einfache Rezepte, die oft mit viel weniger Zutaten auskommen. Und diese sind keineswegs exotisch oder typisch asiatisch. Du kannst also nicht nur beim Zubereiten Zeit sparen, sondern auch beim Einkaufen. Du findest alle Lebensmittel, die du für die TCM-Ernährung brauchst, in einem ganz normalen Supermarkt.

Teste dich hier durch die verschiedene Getreidesorten, Gemüse, Hülsenfrüchte und Nüsse, regionale und saisonale Lebensmittel und du wirst dank der wunderbaren Wirkung auf deinen Körper viel fitter und ausgeglichener sein und dir endlich wieder gerne Zeit für deine Ernährung nehmen.

 

Mehr Qualitätszeit für deinen Alltag

Im Zentrum der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) steht die Anregung und Stärkung der Lebensenergie Qi und die Balance zwischen Yin und Yang. Durch regelmäßiges Essen bringst du deinen Körper und deinen Geist ins Gleichgewicht, stärkst deine Verdauung, dein Immunsystem, bist länger satt und hast keine Heißhungerattacken mehr. So hast du mehr Zeit für dich und vor allem mehr Zeit, in der du dich wohlfühlst. Die paar Minuten in der Küche bringen dir so viel mehr an Qualitätszeit für dein Leben. Und du kannst dich ganz einfach vorbereiten. Einige Lebensmittel habe ich immer zu Hause, denn sie lassen sich so vielfältig und schnell zubereiten und sind dabei so gesund. Zum Beispiel ein Topf mit Getreide wie Reis, Hirse oder Grünkern. Und einen Topf Suppe, den ich dann nach Belieben mit frischem Gemüse verfeinern kann. 

Finde hier zu deinem ganz persönlichen Geschmack, probiere aus, aber eine Bitte habe ich dabei an dich: Mache dir keine Sorgen um deine Ernährung und nimm dir die Zeit, dir mit Lebensmitteln gut zu tun.

In meinem TCM-Workshop am 01.08.2020 verrate ich dir, wie du dich mit TCM gesund ernährst, mehr von dem Richtigen isst, mit Leichtigkeit zu deinem persönlichen Wohlfühlgewicht kommst – und dieses auch langfristig hältst. Melde dich jetzt hier direkt an!

 

 

Über die Autorin - Anna Reschreiter

Ich bin Anna Reschreiter, und ich zeige dir, welche unglaublich geniale Wirkung die einfachsten LEBENSmittel auf deine körperliche und geistige Gesundheit haben können - und wie du dieses Jahrtausende alte Wissen schlau für dich nutzen kannst. Einfach und alltagstauglich!

Ich bin Dipl. Ernährungsexpertin nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Dipl. Shiatsu Praktikerin, Bloggerin, Autorin, Podcasterin und Vortragende aus Leidenschaft.

Auf meiner Online Plattform www.annatsu.at ist es mir eine Herzensangelegenheit zu vermitteln, dass die TCM Ernährung einfach, alltagstauglich und für jeden anwendbar ist.

Meinen Blog lesen mittlerweile monatlich mehr als 30.000 Personen. Das kostbare Wissen um die TCM Ernährung vermittle ich nicht nur in meinen Blogartikeln, sondern auch in themenspezifischen eBooks, in Vorträgen und in Webinaren.

Und seit 2019 im Podcast "High 5 für deine gesunde Ernährung", den du auf iTunes, Spotify, YouTube, ... kostenlos hören und abonnieren kannst.

Der TCM Durchstarterkurs zählt bereits mehr als 2.000 TeilnehmerInnen und 2018 haben sich die Tore der TCM Jahresakademie geöffnet. 2019 haben sich hunderte Menschen Detox OHNE Diät angeschlossen und motivieren sich immer wieder gegenseitig ein paar Detox-OHNE-Diät-Tage einzulegen.

Ich lade dich in meine kostenfreie Facebook-Gruppe "TCM Ernährung geht ganz EINFACH" ein. Dort findest du einen regen Austausch rund um die TCM Ernährung, einfache und alltagstaugliche Rezepte. Ich freue mich auf dich!

Meine Leidenschaft gehört meiner Arbeit und der TCM, dem Experimentieren in der Küche, Essen und Genießen, Spaß am Sport und geistiger Bewegung. Mein Herz gehört meinem kleinen Sohn und meinem Mann, mit denen ich am Stadtrand von Wien wohne und das Leben genieße.

Leave your thought