REZEPT | Wackelpudding mit Apfel und Zimt

Pudding erinnert mich immer an meine Kindheit.Als Kinder freuten wir uns immer sehr, wenn es nach dem Mittagessen diesen wackeligen Nachtisch gab. Auch heute darf es hin und wieder Pudding sein. Aber wie du mich bestimmt schon kennst, ist bei mir Pudding nicht immer gleich Pudding, und es darf auch immer wieder kreative und vor allem einfach werden. Dieses Mal habe ich für dich einen wunderbaren Wackelpudding mit Apfel und Zimt gezaubert. Ich fand ihn herrlich, und mein Bub konnte auch nicht genug davon bekommen. Aber jetzt will ich dir verraten, wie auch du so einen köstlichen Wackelpudding super schnell und einfach zaubern kannst.

 

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 550 g Äpfel
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Zimtstange
  • 40 g Ahornsirup
  • 3 EL Zitronensaft
  • 12 Blätter weiße Gelatine
  • 1 Handvoll Rosinen

 

30 % Sommer-Rabatt - Chinesische Reiskur hilft bei Verdauungsbeschwerden Müdigkeit Hautproblemen - Podcast Interview - Entschlacke und entlaste ohne strenger Diät - Detox OHNE Diät - Unreine Haut - Müdigkeit - Übergewicht - Reiskur - Chinesische Reiskur - Detox - Traditionelle Chinesische Medizin - Grundlagen TCM - Basics TCM - 5 Elemente - Fünf Elemente - TCM Ernährung - Ernährungsumstellung - Anna Reschreiter - annatsu

 

Zubereitung:

  • Wasche die Äpfel, entferne das Gehäuse und schneide sie in kleine Würfel
  • Gib die Äpfel in einen Topf, gieße 500 ml Wasser dazu und füge den Ahornsirup, den Zitronensaft und die Zimtstange hinzu
  • Lass alles ca. 30 Minuten köcheln
  • Nimm dann die Zimtstange aus dem Kompott
  • Fische die Äpfel raus und teile sie in Schälchen auf
  • Gib in die Schälchen auch ein paar Rosinen mit hinein
  • Weiche die Gelatineblätter in kaltem Wasser ein
  • Hole die Blätter aus dem kalten Wasser heraus und gib sie unter Rühren in das Kompottwasser
  • Fülle nun die Schälchen mit Äpfel und Rosinen damit auf und stelle die Schälchen in den Kühlschrank, bis der Wackelpudding fest wird (das kann auch bis zu 4 Stunden dauern)
  • Stürze ihn dann auf einen Teller, beträufle ihn mit Ahornsirup, bestreue ihn mit etwas Zimt und lass ihn dir gut schmecken

 

Tipp:

Wenn du deinen Wackelpudding auch mal in ein Schraubglas füllst, ist das sehr praktisch, weil du den ihn so als Snack mitnehmen kannst.

 

Noch mehr Rezepte findest du in meinem beliebten eBook “63 Rezepte nach den 5 Elementen der TCM Ernährung”.

 

 

Über die Autorin - Anna Reschreiter

Ich bin Anna Reschreiter, und ich zeige dir, welche unglaublich geniale Wirkung die einfachsten LEBENSmittel auf deine körperliche und geistige Gesundheit haben können - und wie du dieses Jahrtausende alte Wissen schlau für dich nutzen kannst. Einfach und alltagstauglich!

Ich bin Dipl. Ernährungsexpertin nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Dipl. Shiatsu Praktikerin, Bloggerin, Autorin, Podcasterin und Vortragende aus Leidenschaft.

Auf meiner Online Plattform www.annatsu.at ist es mir eine Herzensangelegenheit zu vermitteln, dass die TCM Ernährung einfach, alltagstauglich und für jeden anwendbar ist.

Meinen Blog lesen mittlerweile monatlich mehr als 40.000 Personen. Das kostbare Wissen um die TCM Ernährung vermittle ich nicht nur in meinen Blogartikeln, sondern auch in themenspezifischen eBooks, in Vorträgen und in Webinaren.

Und seit 2019 im Podcast "High 5 für deine gesunde Ernährung", den du auf iTunes, Spotify, YouTube, ... kostenlos hören und abonnieren kannst... DANKE für mittlerweile mehr als 300.000 Downloads!

Der TCM Durchstarterkurs zählt bereits mehr als 2.000 TeilnehmerInnen und 2018 haben sich die Tore der TCM Jahresakademie geöffnet. Seit 2019 entlasten sich mehr als 2.000 Menschen mit der Chinesischen Reiskur nach Detox OHNE Diät und 2020 hat endlich er erste, exklusive TCM Mitgliederbereich seine Tore geöffnet: Der TCM Freundeskreis!

Ich lade dich in meine kostenfreie Facebook-Gruppe "TCM Ernährung geht ganz EINFACH" ein. Dort findest du einen regen Austausch rund um die TCM Ernährung, einfache und alltagstaugliche Rezepte. Ich freue mich auf dich!

Meine Leidenschaft gehört meiner Arbeit und der TCM, dem Experimentieren in der Küche, Essen und Genießen, Spaß am Sport und geistiger Bewegung. Mein Herz gehört meinem kleinen Sohn und meinem Mann, mit denen ich am Stadtrand von Wien wohne und das Leben genieße.

Leave your thought