PODCAST | TCM GRUNDLAGEN – Erholsamer Schlaf ist Medizin

Gesunder Schlaf ist die beste Medizin! Ein tiefer und erholsamer Schlaf ist eine wichtige Gesundheitsprophylaxe, denn im Schlaf wird das Immunsystem gestärkt, der Stoffwechsel reguliert, die Erlebnisse des Tages werden verarbeitet und nicht nur der Körper, sondern auch die Psyche, erholen sich. Leider stehen aber in der heutigen Zeit bei vielen von uns Schlafstörungen auf der Tagesordnung, oder besser gesagt, auf der Nachtordnung. Wer sich mühsam in den Schlaf wälzt, mehrmals in der Nacht aufwacht und mit erneutem Einschlafen kämpft, leidet unter Schlafstörungen und sollte die Gründe dafür finden.

Vielleicht hilft dir einer dieser vier Tipps um zukünftig erholt und gut ausgeschlafen in den Tag starten zu können.

 

Klicke einfach unten auf den Play-Button und höre dir die aktuelle Podcast-Folge an.

 

 

Viel Spaß mit meinen Podcast „High 5 für deine gesunde Ernährung“!
Über ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ auf iTunes freue ich mich natürlich sehr ❤️

 

Höre High 5 für deine gesunde Ernährung via Apple Podcasts       Höre High 5 für deine gesunde Ernährung via Stitcher    Höre High 5 für deine gesunde Ernährung via Spotify   abonniere via Youtube

 

 

Tipp 1: Finde deinen individuellen Schlaf-Rhythmus

Das persönliche Schlafbedürfnis schwankt normalerweise zwischen 6 bis 8 Stunden – abhängig von vielen Faktoren wie Alter, aktuellen Lebenssituationen und Belastungsanspruch im Alltag.

Dem Vormitternachtsschlaf kommt in der Traditionell Chinesischen Medizin eine besondere Bedeutung zu, denn zu dieser Zeit kann sich der Körper besonders gut regenerieren. Daher ist es zu empfehlen deutlich vor Mitternacht schlafen zu gehen. Rund um 22.00 Uhr ist die beste Zeit dafür.

 

Gratis Webinar - Blähbauch ade - Entspannt durch die Winterzeit - Entspannt durch die Weihnachtszeit - TCM Ernährung - Traditionell Chinesische Medizin - 5 Elemente Küche - Immunsystem stärken - Verdauung fördern - Eine starke Mitte - TCM Ernährungsexpertin - Anna Reschreiter - annatsu

 

Tipp 2: Nähre dein Yin – beruhige dein Yang

Stress, Zeitdruck, Probleme, Ärger und der hektische Alltag fordern uns. Häufig nehmen wir uns aber abends nicht ausreichend Zeit um zur Ruhe zu kommen und den Körper auf eine erholsame Nacht vorzubereiten. Ist unser Geist aber noch ganz aufgeregt und nehmen wir diese innere Unruhe, die folglich Hitze erzeugen kann, mit ins Schlafzimmer, so kann das für Ein- oder Durchschlafprobleme sorgen. Es braucht also eine gut genährte Yin-Wurzel, damit sich das Yang beruhigen kann.

Um dein Yin zu pflegen, kannst du abends einen der folgenden Tipps versuchen:

  • Iss zum Abendessen Dinkelbrei oder Grießkoch
  • Trinke eine Tasse beruhigenden Tee wie Lavendel oder Ringelblume
  • Trinke ein kleines Glas warmer Milch mit Honig
  • Trinke ein kleines Glas (alkoholfreies) Bier
  • Führe entspannende Rituale ein – immer zur selben Zeit zu Bett gehen, täglich ein paar Seiten lesen

Verzichte weiters auf alles, was deine Emotionen aufwühlt und dich daran hindert, zur Ruhe zu kommen:

  • Vermeide geistig oder körperlich anstrengende Tätigkeiten spät abends vor dem Schlafengehen, wie Sport, Lernen, Computerarbeit, Nachrichten in der Presse…
  • Schalte Fernseher, Computer und Handy rechtzeitig aus, denn die blauen Wellenlängen des Lichts reizen unser Nervensystem
  • Vermeide Streit und negative Emotionen 

 

 

Tipp 3: Iss abends nicht zu viel

Durch zu vieles oder zu schweres Essen schwächst du deine Mitte und deine Verdauung. Bei Betrachtung der Chinesischen Organuhr wird deutlich, dass der Verdauungstrakt (Magen/Milz) von 19:00 bis 23:00 Uhr seinen energetischen Tiefstand hat. Nimmst du also in diesem Zeitraum auch noch eine schwer verdauliche Abendmahlzeit zu dir, so kann dein Körper nicht zur Ruhe kommen. Koche dir daher etwas Leichtes am Abend, wie zum Beispiel eine Suppe mit etwas Reis als Sättigungseinlage oder Wokgemüse mit gedünstetem Fisch. 

 

Tipp 4: Mache eine Gedankenreise

Wälzt du dich mal wieder in den Schlaf, so können dir Atemübungen oder kleine Gedankenreisen helfen. Schließe abends im Bett deine Augen und nimm ein paar ganz tiefe und bewusste Atemzüge. Stelle dir dann gedanklich einen Weg vor, den du jeden Tag hinter dich legst. Das kann der Weg zur Arbeit sein, deine Laufstrecke oder deine tägliche Spazierroute. Gehe nun in Gedanken Schritt für Schritt diesen Weg! Du verlässt deine Wohnung durch die Haustüre, biegst auf der Straße ab, hältst bei der nächsten Ampel an… Und hoffentlich bist du spätestens bei der 3. Ampel bereits eingeschlafen!

 

Und abschließend möchte ich dir noch sagen, dass eine Akupunkturbehandlung bei einem TCM-Arzt deine Energie beruhigen und den Schlaf fördern kann.

 

Mein Rezept-Tipp für dich, wenn du Schwierigkeiten beim Einschlafen hast, ist Grießkoch mit Ei! Weizen und Dinkel nähren aus Sicht der TCM deine Yin-Wurzel, beruhigen dein Herz und deinen Geist. Mit Milch gekocht und einem Ei untergehoben, wirkt der Brei noch beruhigender.

Ich wünsche dir nicht nur einen guten Appetit, sondern auch einen angenehmen Schlaf!

 

 

Über die Autorin - Anna Reschreiter

Ich bin Anna Reschreiter, und ich zeige dir, welche unglaublich geniale Wirkung die einfachsten LEBENSmittel auf deine körperliche und geistige Gesundheit haben können - und wie du dieses Jahrtausende alte Wissen schlau für dich nutzen kannst. Einfach und alltagstauglich!

Ich bin Dipl. Ernährungsexpertin nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Dipl. Shiatsu Praktikerin, Bloggerin, Autorin, Podcasterin und Vortragende aus Leidenschaft.

Auf meiner Online Plattform www.annatsu.at ist es mir eine Herzensangelegenheit zu vermitteln, dass die TCM Ernährung einfach, alltagstauglich und für jeden anwendbar ist.

Meinen Blog lesen mittlerweile monatlich mehr als 30.000 Personen. Das kostbare Wissen um die TCM Ernährung vermittle ich nicht nur in meinen Blogartikeln, sondern auch in themenspezifischen eBooks, in Vorträgen und in Webinaren.

Und seit 2019 im Podcast "High 5 für deine gesunde Ernährung", den du auf iTunes, Spotify, YouTube, ... kostenlos hören und abonnieren kannst.

Der TCM Durchstarterkurs zählt bereits mehr als 2.000 TeilnehmerInnen und 2018 haben sich die Tore der TCM Jahresakademie geöffnet. 2019 haben sich hunderte Menschen Detox OHNE Diät angeschlossen und motivieren sich immer wieder gegenseitig ein paar Detox-OHNE-Diät-Tage einzulegen.

Ich lade dich in meine kostenfreie Facebook-Gruppe "TCM Ernährung geht ganz EINFACH" ein. Dort findest du einen regen Austausch rund um die TCM Ernährung, einfache und alltagstaugliche Rezepte. Ich freue mich auf dich!

Meine Leidenschaft gehört meiner Arbeit und der TCM, dem Experimentieren in der Küche, Essen und Genießen, Spaß am Sport und geistiger Bewegung. Mein Herz gehört meinem kleinen Sohn und meinem Mann, mit denen ich am Stadtrand von Wien wohne und das Leben genieße.

Leave your thought