PODCAST | Das Herz aus Sicht der TCM

Dem Feuer-Element zugeordnet sind die Organe Herz und Dünndarm. Heute gehe ich näher auf das Herz aus Sicht der TCM ein.

Das Herz besteht zu 90% aus Yang (Wärme und Aktivität). Es wird in der Traditionell Chinesischen Medizin als das „Kaiserorgan“ im Körper bezeichnet. Es gilt als Wurzel für alles Leben und reguliert alle geistigen, mentalen und emotionalen Fähigkeiten. Was genau seine Aufgaben sind und was dein Herz aus Sicht der TCM besonders beeinträchtigt, erfährst du nachfolgend.

 

Klicke einfach unten auf den Play-Button und höre dir die aktuelle Podcast-Folge an.

 

 

Viel Spaß mit meinen Podcast „High 5 für deine gesunde Ernährung“!
Über ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ auf iTunes freue ich mich natürlich sehr ❤️

 

Höre High 5 für deine gesunde Ernährung via Apple Podcasts       Höre High 5 für deine gesunde Ernährung via Stitcher    Höre High 5 für deine gesunde Ernährung via Spotify   abonniere via Youtube

 

 

 

Die Hauptaufgabe des Herzens

Das Herz ist der Sitz des Bewusstseins

Aus Sicht der TCM beherbergt das Herz den Geist (SHEN) und bildet das Zentrum von Leben. SHEN steht für unsere Seele und unsere Wahrnehmung. Er wird oft gleichgesetzt mit Bewusstsein, aber auch mit Unterbewusstsein, und Achtsamkeit. SHEN umfasst somit die geistige, mentale und spirituelle Komponente. Alle Fähigkeiten geistiger und mentaler Natur sind also im Herzen verankert. Dazu gehören unsere psychischen Aktivitäten, unsere Wahrnehmung, unsere Intuition, aber auch unsere Emotionen.

Wenn der Funktionskreis des Herzens im Ungleichgewicht ist, können Nervosität, innere Unruhe und Rastlosigkeit auftreten. Auch Schlafstörungen, Schreckhaftigkeit, Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit und unklares Denken sind dem Herzen zugeordnet. Eine tiefgreifendere Störung in diesem Funktionskreis kann sogar durch ernsthafte psychische Krankheiten wie Bewusstseinsstörungen, Verwirrungen, Depressionen, Lethargie, Manien oder Panikattacken in Erscheinung treten.

 

Libido stärken mit der TCM Ernährung - Liebe Sex und Frustration aus Sicht der TCM - Lustlosigkeit- Impotenz - Libidomangel - Sexuelles Feuer entfachen - Aphrodisiaka - Traditionelle Chinesische Medizin - Grundlagen TCM - Basics TCM - 5 Elemente - Fünf Elemente - TCM Ernährung - Ernährungsumstellung - Anna Reschreiter - annatsu

 

Das Herz manifestiert sich im Gesicht

Liebe und Mitgefühl sind Ergebnisse von geistiger Erkenntnis. Glück, Zufriedenheit und eine liebevolle Einstellung sind das, was den SHEN zum Leuchten bringt. Es ist der SEHN, der unsere Augen strahlen und uns von innen heraus leuchten lässt. Ein Menschen mit einer rosig-gesunden Haut, der mit leuchtend strahlenden Augen vor uns steht, in denen man die Wärme seines Herzens erkennen kann, hat viel SHEN. Man spricht daher davon, dass sich das Herz im Gesicht manifestiert.

 

Das Herz öffnet sich in der Zunge

Die Art sich mitzuteilen, das Sprechen und Lachen, sind dem Herzen zugeordnet. Kommunikationsprobleme sind daher einer Störung in diesem Funktionskreis zuzuschreiben. Ein lautes und unpassendes Lachen, Hysterie, hastiges Sprechen oder Sprachstörungen wie Stottern können auf Hitze im Herzen hindeuten, wohingegen Schweigsamkeit und Ausdrucksprobleme auf Kälte schließen lassen. Hitze im Herzen kann sich beispielsweise auch an einer roten Zungenspitze zeigen.

 

Das Herz regiert das Blut und die Blutgefäße

Das Herz ist der Kaiser der unseren ganzen Körper mit Blut, Energie und Wärme versorgt. Das Herz regiert das Blut, sorgt für seine Zirkulation und füllt damit unsere Gefäße. Ein schwacher Blutkreislauf mit kalten Gliedmaße, oder aber ein zu hoher Blutdruck, können Zeichen für ein Ungleichgewicht im Funktionskreis Herz sein. 

 

Das Herz ist für den Schweiß zuständig

Der Schweiß wird in der TCM als Saft des Herzens bezeichnet. Übermäßiges oder spontanes Schwitzen sowie Nachtschweiß finden hier ihren Niederschlag. 

 

Worunter dein Herz besonders leidet

Da das Herz zu 90% aus Yang (Wärme und Aktivität)  besteht, ist es sehr anfällig für Hitze. Starke Emotionen, eine erhitzende LEBENsweise und erhitzende LEBENSmittel können dein Herz beeinträchtigen und schwächen. Auch in erhitzenden LEBENSphasen ist man anfälliger für Ungleichgewicht im Herzen. Dazu zählt beispielsweise die Jugendzeit, welche dem Feuer-Element zugeordnet ist. Oben beschriebene Ungleichgewichte treten besonders in der Pubertät häufiger auf. 

 

Emotionen

  • Emotionen, die besonders auf dein Herz einwirken sind übermäßige Freude bis hin zur ungesunder Begierde, Traurigkeit und Kummer, Zorn und Sorgen
  • In Phasen des Verliebtseins und bei Liebeskummer wird daher das Herz besonders in Mitleidenschaft gezogen
  • Wut und Ärger heizen nicht nur deiner Leber, sondern auch deinem Herz ein
  • Ständiges Grübeln und Sorgen erzeugen Nässe, und dadurch wird dein SEHEN, wie von einem nassen Nebel, eingedämmt und in seiner Klarheit beeinträchtigt

 

LEBENSgewohnheiten

  • Zu viel Stress, Zeitdruck und Schlafmangel über einen längeren Zeitraum überhitzen dein Herz und dein Nervenkostüm wird dünner und dünner
  • Frustration und das Gefühl „sein wahres Leben“ nicht leben zu können staut deine LEBENSenergie
  • Intellektuelle Überanstrengung, langfristige hohe Anforderungen an die Konzentration und Lesen am Abend schwächen dein Herz

 

Ernährungsgewohnheiten

  • Zu viel Erhitzendes, Scharfes, Fettiges, Gebratenes erzeugen Hitze und deine Herz-Energie ist sehr empfindlich auf Hitze
    • Heiße/scharfe Gewürze: Chili, Tabasco, Pfeffer, Zimt, Nelke, Muskat, Essig
    • Alkohol, Rauchen
    • Zu viel Fleisch, Lammfleisch, Wild, Shrimps, Wurst
  • Zu viel Saures, Kaltes, aber auch Salziges wirken zusammenziehend und stagnierend auf dein Qi und dein Blut, doch Qi, Blut und deine Herz-Energie möchten sich frei bewegen können
    • Joghurt, Blattsalate, Rohkost, Zitrusfrüchte, Weißwein sind sauer
  • Viele Essgewohnheiten erzeugen Nässe/Schleim/Schlacken und diese Nässe erstickt dein SHEN, wie ein nasser Nebel 
    • Zu viele Milchprodukte, vor allem Joghurt und Käse, Schokolade und Süßigkeiten, Kohlenhydrate, Bananen, zu spätes und schweres Abendessen

 

Besondere LEBENSphase Pubertät

  • Die Jugendzeit ist dem Feuer-Element zugeordnet. In der Pubertät, Lehr- und Studienzeit dominieren geistige Entwicklung, Neugierde, Interessen, Lernen
  • Vieles langes und nächtliches lernen kann das Herz ins Ungleichgewicht bringen
  • Oft sieht man Jugendliche, die sich nicht mehr einkriegen vor Lachen, oder ständig am Kichern sind, und hier drückt sich das Feuer-Element besonders stark aus
  • Rasch kann jedoch das Feuer der Freude und des Lachens umschwenken und sich in Wut und Zorn wandeln, und auch das lässt sich bei Jugendlichen, vor allem in der Pubertät gut beobachten
  • Das erste Verliebtsein und der erste Liebeskummer bringen Pubertierende oft von himmelhochjauchzend auf zu Tode betrübt – solche Stimmungsschwankungen sind ebenso dem Herz-Element zugeordnet

LEBENSphasen, die Hitze begünstigen, sind im allgemeinen Kindheit, Jugend bzw. Pubertät, stressige Zeiten mit viel Zeitdruck und Verantwortung, Schwangerschaft und Stillzeit sowie die Wechseljahre. Bei all diesen LEBENSabschnitten ist es so enorm wichtig, deinem Körper nicht noch zusätzlich durch erhitzende Ernährung einzuheizen.

 

Was deine Herz-Energie aus Sicht der TCM unterstützt

Diesem Thema werde ich mich im nächsten Blogartikel widmen.

 

 

Über die Autorin - Anna Reschreiter

Ich bin Anna Reschreiter, und ich zeige dir, welche unglaublich geniale Wirkung die einfachsten LEBENSmittel auf deine körperliche und geistige Gesundheit haben können - und wie du dieses Jahrtausende alte Wissen schlau für dich nutzen kannst. Einfach und alltagstauglich!

Ich bin Dipl. Ernährungsexpertin nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Dipl. Shiatsu Praktikerin, Bloggerin, Autorin, Podcasterin und Vortragende aus Leidenschaft.

Auf meiner Online Plattform www.annatsu.at ist es mir eine Herzensangelegenheit zu vermitteln, dass die TCM Ernährung einfach, alltagstauglich und für jeden anwendbar ist.

Meinen Blog lesen mittlerweile monatlich mehr als 40.000 Personen. Das kostbare Wissen um die TCM Ernährung vermittle ich nicht nur in meinen Blogartikeln, sondern auch in themenspezifischen eBooks, in Vorträgen und in Webinaren.

Und seit 2019 im Podcast "High 5 für deine gesunde Ernährung", den du auf iTunes, Spotify, YouTube, ... kostenlos hören und abonnieren kannst... DANKE für mittlerweile mehr als 300.000 Downloads!

Der TCM Durchstarterkurs zählt bereits mehr als 2.000 TeilnehmerInnen und 2018 haben sich die Tore der TCM Jahresakademie geöffnet. Seit 2019 entlasten sich mehr als 2.000 Menschen mit der Chinesischen Reiskur nach Detox OHNE Diät und 2020 hat endlich er erste, exklusive TCM Mitgliederbereich seine Tore geöffnet: Der TCM Freundeskreis!

Ich lade dich in meine kostenfreie Facebook-Gruppe "TCM Ernährung geht ganz EINFACH" ein. Dort findest du einen regen Austausch rund um die TCM Ernährung, einfache und alltagstaugliche Rezepte. Ich freue mich auf dich!

Meine Leidenschaft gehört meiner Arbeit und der TCM, dem Experimentieren in der Küche, Essen und Genießen, Spaß am Sport und geistiger Bewegung. Mein Herz gehört meinem kleinen Sohn und meinem Mann, mit denen ich am Stadtrand von Wien wohne und das Leben genieße.

Leave your thought