PODCAST | TCM GRUNDLAGEN – Kälte und Hitze gleichzeitig

Häufig werden mir folgende Fragen gestellt, die ich wirklich schau finde!Ist es möglich, Kälte und Hitze Symptome gleichzeitig zu haben?

Kann es sein, dass ich schwitze und dann wieder friere?

Konzentriere ich mich zuerst auf die Kälte und versuche sie durch Erwärmendes zu vertreiben?

Feuer ich dadurch nicht die Hitze in meinem Körper an?

Oder muss ich mich vorwiegend kühlend ernähren damit ich zuerst die Hitze kläre?

 

Klicke einfach unten auf den Play-Button und höre dir die aktuelle Podcast-Folge an.

 

 

Viel Spaß mit meinen Podcast „High 5 für deine gesunde Ernährung“!
Über ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ auf iTunes freue ich mich natürlich sehr ❤️

 

Höre High 5 für deine gesunde Ernährung via Apple Podcasts       Höre High 5 für deine gesunde Ernährung via Stitcher    Höre High 5 für deine gesunde Ernährung via Spotify   abonniere via Youtube

 

 

Also zuerst ist es wichtig dich nicht in einen Konstitutionstyp “hineinzuquetschen”. In deinem Körper beherbergst du sowohl Yin, als auch Yang, mit einer Tendenz zu Kälte oder Wärme, Nässe oder Trockenheit. Und an bestimmten Tagen hast du mehr von Hitze und manchmal mehr von Kälte. ;-)

Andererseits können Kälte und Nässe dafür verantwortlich sein, dass sich Hitze in deinem Körper entwickelt. Dies ist der Fall, wenn deine Mitte müde und träge ist, zu wenig kostbare Körpersäfte produziert werden, und dein Körper heiß läuft.

 

Gratis Webinar - Blähbauch ade - Entspannt durch die Winterzeit - Entspannt durch die Weihnachtszeit - TCM Ernährung - Traditionell Chinesische Medizin - 5 Elemente Küche - Immunsystem stärken - Verdauung fördern - Eine starke Mitte - TCM Ernährungsexpertin - Anna Reschreiter - annatsu

 

Vertreibe ich nun zuerst Kälte oder kläre ich zuerst die Hitze?

Wenn du die Ursache für deine Beschwerden nicht kennst, dann bist du mit LEBENSmitteln, die thermisch neutral wirken auf der sicheren Seite. Diese kombinierst du dann ausgewogen mit thermisch erwärmenden und erfrischenden Speisen.

Versuche deine Mitte in Balance zu bringen und regelmäßig warm und gekocht zu essen. In Kombination mit etwas Rohkost oder einem Beilagensalat ergibt sich eine ausgewogene Mahlzeit, die deine Verdauung nicht auskühlt. 

Indem du deine Mitte stärkst, baust du natürlich Yang auf, und die Wärme vertreibt die Kälte. Auf der anderen Seite wird auch Yin und somit kostbare Körpersäfte (“Kühlflüssigkeit”) aufgebaut und dadurch Hitze geklärt. Wenn du dich abwechslungsreich, saisonal und bunt ernährst, gleichst du deine Dysbalance bestimmt bald aus.

 

 

Ich empfehle dir in diesem Fall mal Summer Rolls zu probieren! Meist werden Summer Rolls nur mit Salaten und Rohkost befüllt, was thermisch oft zu abkühlend wirkt. Wenn du aber immer darauf achtest, dass du auch gekochte Zutaten wie Gemüse oder Getreide verwendest, dann kannst du deine Mitte unterstützen. 

 

Ich habe fünf verschieden TCM Rezepte für Summer Rolls, die sich nach den 5 Elementen richten.

Die Summer Roll Frühling steht für langsam aufsteigende und sich aufbauende Wärme.

Mit der Summer Roll Sommer wird das Feuer-Element gespiegelt.

Die Summer Roll Spätsommer ist von süßem Geschmack geprägt und harmonisiert und entspannt dich.

Mit der Summer Roll Herbst legst du die Lunge in den Vordergrund.

Wenn du Summer Rolls zum Winter-Element haben möchtest, dann stärkst du mit diesem Rezept deine Nieren besonders.

 

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachkochen und guten Hunger!

 

 

Über die Autorin - Anna Reschreiter

Ich bin Anna Reschreiter, und ich zeige dir, welche unglaublich geniale Wirkung die einfachsten LEBENSmittel auf deine körperliche und geistige Gesundheit haben können - und wie du dieses Jahrtausende alte Wissen schlau für dich nutzen kannst. Einfach und alltagstauglich!

Ich bin Dipl. Ernährungsexpertin nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Dipl. Shiatsu Praktikerin, Bloggerin, Autorin, Podcasterin und Vortragende aus Leidenschaft.

Auf meiner Online Plattform www.annatsu.at ist es mir eine Herzensangelegenheit zu vermitteln, dass die TCM Ernährung einfach, alltagstauglich und für jeden anwendbar ist.

Meinen Blog lesen mittlerweile monatlich mehr als 30.000 Personen. Das kostbare Wissen um die TCM Ernährung vermittle ich nicht nur in meinen Blogartikeln, sondern auch in themenspezifischen eBooks, in Vorträgen und in Webinaren.

Und seit 2019 im Podcast "High 5 für deine gesunde Ernährung", den du auf iTunes, Spotify, YouTube, ... kostenlos hören und abonnieren kannst.

Der TCM Durchstarterkurs zählt bereits mehr als 2.000 TeilnehmerInnen und 2018 haben sich die Tore der TCM Jahresakademie geöffnet. 2019 haben sich hunderte Menschen Detox OHNE Diät angeschlossen und motivieren sich immer wieder gegenseitig ein paar Detox-OHNE-Diät-Tage einzulegen.

Ich lade dich in meine kostenfreie Facebook-Gruppe "TCM Ernährung geht ganz EINFACH" ein. Dort findest du einen regen Austausch rund um die TCM Ernährung, einfache und alltagstaugliche Rezepte. Ich freue mich auf dich!

Meine Leidenschaft gehört meiner Arbeit und der TCM, dem Experimentieren in der Küche, Essen und Genießen, Spaß am Sport und geistiger Bewegung. Mein Herz gehört meinem kleinen Sohn und meinem Mann, mit denen ich am Stadtrand von Wien wohne und das Leben genieße.

Leave your thought